BME-Region Bremen-Weser-Ems

Kostentransparenz beim Einkauf von Fremdleistungen - ein Blick hinter Personalverrechnungssätzen

Datum:

17.11.2023, 13:00 bis 15:00

In Kalender übernehmen

Adresse:

Online-Veranstaltung

Referenten:

Olaf Bollermann

Kosten:

kostenfrei

Max. Teilnehmerzahl:

Kontakt:

Diese Veranstaltung fand bereits statt.

Können Sie die Angemessenheit von Fremdleistungen einschätzen?

Die Art, wie Arbeitsverhältnisse in Unternehmen gestaltet sind, hat sich in den letzten Jahren erheblich verändert. Neben fest angestellten Mitarbeitern kommen immer häufiger externe Mitarbeiter über Werk- oder Dienstverträge sowie Zeitarbeit (ANÜ) zum Einsatz, was sich erheblich auf Ihre Budgets auswirken kann.

Unsere bevorstehende Veranstaltung soll Ihnen Einblicke in die Fertigkeiten und Kenntnisse zur Kostenoptimierung beim Einkauf von Fremdpersonal und ANÜ vermitteln. Unser Ziel ist es, Ihr Verständnis für die Preisgestaltung der Lieferanten zu vertiefen und Wege zur Kosteneinsparung aufzuzeigen. Sie werden verschiedene Kalkulationsmethoden kennenlernen und praxisnahe Argumentationsstrategien für den Alltag erhalten. Damit können Sie sich besser auf Verhandlungen vorbereiten und so nachhaltig zur Verbesserung der Ergebnisse in Ihrem Einkaufsbereich beitragen.

Unser Referent Olaf Bollermann wird Ihnen ebenfalls verdeutlichen, dass die Analyse der Kostenstruktur im Fremdpersonaleinkauf zwar ein wesentlicher Bestandteil der Preisfindung ist, aber nicht die Verhandlungsführung und die gegebenen Marktsituationen (wie beispielsweise Monopolsituationen oder eine "Vollbeschäftigung" im Bedarfsraum) ersetzen kann.

Über den Referenten Olaf Bollermann:
In seiner 40-jährigen Tätigkeit als Einkäufer in verschiedenen Branchen und Aufgaben hat sich Olaf Bollermann schon lange und intensiv mit den Kosten von Fremdleistungen auseinandergesetzt. Dies nach seinem Motto: Ein Einkäufer (m/w/d) sollte die Kalkulation der zu beschaffenden Produkte und Leistungen in seinem Verantwortungsbereich weitestgehend kennen. 

Um mehr Kostentransparenz in seinem Unternehmen umzusetzen gründete Olaf Bollermann mit einer Kollegin im Jahre 2013 das "Kompetenzcenter Personalverrechnungssätze" als beratende Einheit im Konzerneinkauf eines Energieversorgers, bei dem der Spend für Leistungen bei ca. 70% der Gesamtausgaben lag. Aufgabe war es, die Leistungseinkäufer in den Konzernunternehmen bzgl. der Kalkulation von Fremdpersonal zu schulen, Konditionenverhandlungen vorzubereiten und zu begleiten. Der Erfolg waren signifikante Einsparungen in diesem Umfeld, wobei auch "der Markt" und den sich daraus ergebenen Möglichkeiten bei den Betrachtungen nicht außer Acht gelassen darf.

Auch wenn Olaf Bollermann bereits 2017 hierzu schon einmal einen Vortrag bei uns in Bremen gehalten hat, halten wir seine Betrachtungsweisen und Erfahrungen nach wie vor wichtig um unsere Aufgaben als Einkäufer auch im Leistungsbereich wertschöpfend erbringen zu können.

Lassen Sie uns von seiner hands-on Art und seinen Erfahrungen inspirieren.

Ansprechpartner

Katrin R. Feldner Delegierte, Vorsitzende, Presse/Öffentlichkeitsarbeit
+49 172 4590911