BME-Region Bremen-Weser-Ems

Fragen Sie sich auch manchmal, warum die Kommunikation mit manchen Menschen so schwierig ist? Bei anderen wiederum läuft das Gespräch von Beginn an richtig gut. Man versteht sich. Aber warum gibt es diese Unterschiede? Das liegt daran, dass es verschiedene Persönlichkeitstypen gibt. In der Kommunikation ist es elementar, auf den Gesprächspartner und seine Bedürfnisse einzugehen und zu schauen, wie er so tickt und was ihm in Gesprächen wichtig ist.

Manche Menschen haben eine starke Ausprägung in der Sachebene, andere wiederum bewegen sich deutlich stärker auf der emotionalen, menschlichen Ebene. Manch einer benötigt viele Details, um sich zu entscheiden, ein anderer hingegen kommt schneller auf den Punkt. So kann es passieren, dass bei einem Zusammentreffen unterschiedlicher Persönlichkeiten Spannungen entstehen.

Effektiv wird die Kommunikation dann, wenn sich vor dem Gespräch mit dem Persönlichkeitstyp auseinandergesetzt wird. Man kommt deutlich besser mit dem anderen in Kontakt, und konfliktäre Situationen können vermieden werden.

Dieser Impulsvortrag ist für alle konzipiert, die ein Interesse daran haben, wie unterschiedlich Persönlichkeiten sein können und wie eine zielgerichtete Kommunikation persönlichkeitsbezogen erfolgen kann.

Seien Sie neugierig und erfahren auch Sie, wie Sie „ticken".

Informationen

Weiterempfehlen